Anbau in der Schweiz

Aussaat/Anbau/Ernte

Der luzerner Ginsenganbau unterscheidet sich in sehr wichtigen Aspekten des Anbaues gegenüber dem chinesischen- und dem Euroginseng aus Holland. Wir kultivieren unsere Pflanzen ausschliesslich unter Dach. Mit dieser Massnahme kann auf Fungizide verzichtet werden. Zudem setzen wir nur organischen Dünger ein. Der Luzerner Ginseng ist somit ein absolutes Naturprodukt.

Grosse Vorinvestitionen durch Neubauten entfallen bisher, weil der Anbau in bestehenden Bauten erfolgt. Einzig entsprechende Schattierungen mit einfachen Schattiernetzen werden benötigt. Die Erstellung der Ginsengkästen für die Kultivierung des Ginsengs erfolgte meistens mit Lotharholz. Die Auffüllung der Kästen wird mit Substrat des Kompostes von der Grünabfuhr erstellt. Je nach Bezugsquelle beträgt die Anschaffung des Kompostes Fr. 0.- bis Fr. 30.– pro m3. Der Arbeitskraftaufwand ist bescheiden und erfolgt bei richtiger Organisation während der ruhigen Wintermonate. Die Pflegemassnahmen beim Ginsenganbau sind gering. Pro Jahr 2 bis 3 mal Unkraut jäten. Mindestens jeden zweiten Tag ist eine kurze Kontrolle in Bezug auf Feuchtigkeit unerlässlich.

Im Herbst zieht sich der Ginseng ein, die abgedörrten Stängel und Blätter werden entfernt. Den Winter hindurch ist auf eine korrekte Feuchtigkeit der Erde zu achten. Ende März spriessen die Wurzeln wieder aus. Die Pflanze hat im ersten Jahr 1 Blatt, im zweiten Jahr 2 Blätter usw. Nach fünf Jahren erfolgt im Herbst die Ernte. Dabei gilt es, die Wurzel möglichst unbeschädigt zu ernten. Die Wurzel wird gereinigt und je nach Verwendungszweck getrocknet oder in Alkohol eingelegt.

 

IG Ginseng

Mit der Gründung der IG Ginseng (Interessengemeinschaft Ginseng) haben wir uns in einer losen Vereinigung organisiert. Als Initiator und Berater organisiere ich für die 5 Pflanzer jährlich drei Tagungsabende, an denen wir die jeweils gemachten Erkenntnisse über den Ginsenganbau miteinander diskutieren.

Alice und Josef Estermann
Chilchlimatte 8, 6214 Schenkon
Telefon 041 921 29 52

info@ginseng-helveticae.ch